Wissen heißt wissen, wo es geschrieben steht.
Network-Experience.com Logo
  Beitrag jetzt teilen:
Beitrag teilen auf PinterestBeitrag teilen auf FacebookBeitrag teilen auf TwitterBeitrag teilen auf SnapchatBeitrag teilen auf Instagram

LexikonA B C D E F G H I J K L M N OPQRSTUVWXYZ

Zielplanung


Geschäftsmann mit GlühbirneZiele werden im betriebswirtschaftlichen Kontext als gewollte Zustände in der Zukunft beschrieben. Hierbei werden anzustrebende Zustände definiert, dessen Erreichung im Fokus liegen. Ziele sind somit gestältungsfähige Variablen, die im Gegensatz zu unveränderbaren Sachverhalten, planbar sind.

Im der klassischen Betriebswirtschaft gelten als anzustrebende Ziele, die konkrete Höhe von Gewinn und Rentabilität, Wirtschaftlichkeit und Prdouktivität, sowie viele andere konkrete Kennzahlen. Derartige Ziele können durch die Zielplanung erreicht werden.

Im Network Marketing können Teil der Zielplanung sein bestimmte Eigen- oder Teamumsätze zu erreichen, zu einem konkrekten Datum eine bestimmte Position des Karrieresystems zu erreichen oder eine Mindesanzahl von neuen Repräsentanten in einem bestimmten Zeitraum zu sponsorn ect.

Die Zielplanung ist, bedingt durch die vielen einfließenden Variablen, als ein kontinuierlicher Prozess zu verstehen. Sie wird nicht einmalig vollzogen, sondern unterliegt der ständigen Anpassung, um Veränderungen innerhalb und außerhalb des Wirkungskreises zu berücksichtigen.


Lexikon:  A  B  C  D  E  F  G  H   I  J  K  L  M  N  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z
Omnia - Das Network Marketing Unternehmen von Genesis Mining